Die Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im BonnerAnwaltVerein veranstaltet am 29.06.2018 zum dritten Mal (immer am letzten Freitag im Juni) den "Bonner-Freitag" als praxisnahe Fortbildung für Verteidigerinnen und Verteidiger. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben eine Fortbildungsbescheinigung gem. § 15 FAO über 5 Stunden. Das Rahmenprogramm mit einem gemeinsamen Mittagessen bietet Zeit und gute Gelegenheit zum kollegialen Austausch mit Bekannten und Freunden und zum Kennenlernen.

Das diesjährige Programm "[Steuer-]Strafverfahren 2018 - ausgewählte Probleme" möchte spezialisierte Steuerstrafverteidiger/innen und Verteidigerinnen und Verteidiger in allen Bereichen gleichermaßen ansprechen.

Auch Steuerstrafverfahren sind Strafverfahren.

Steuer-CDs, Panama-Papers, Gewinnverlagerung - der Staat hat seit Jahren der Steuerhinterziehung den Kampf angesagt. Dazu gehört nicht nur die Verschärfung der Selbstanzeige. Durch den Informationsaustausch über Konten und Vermögensanlagen nach gemeinsamen OECD-Meldestandards, dem "Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz", der Umsetzung der vierten EU-Geldwäscherichtlinie und Änderungen der EU-Amtshilferichtlinie - nur um einige zu nennen - stehen neue Möglichkeiten zur Verfügung. Was früher an legaler und illegaler Steuervermeidung am Finanzamt vorbeiging, ist vielleicht schon bald Gegenstand eines Steuerstrafverfahrens.

Mit dem "Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens" vom 17. August 2017 wurden in prozessualer Hinsicht Änderungen und Einschnitte geschaffen, die sich auf die Strafverteidigung im Allgemeinen, aber auch im Steuerstrafprozess auswirken. Beispielhaft zu nennen sind:

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Veranstaltung durch Ihre Teilnahme bereichern.

Online-Anmeldung

Programm

09:30

Beginn

09:30

Begrüßung

Begrüßung durch die Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im BAV.

Nils Kassebohm
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht
(Sprecher der AG-Strafrecht im BAV)

09:35

Grußwort

des Vorstandes des BonnerAnwaltVereins durch

Michael Hermans
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht

09:45

Update Steuerstrafrecht

Aktuelle Entwicklungen und Neuerungen im Steuerstrafrecht.

Rainer Biesgen
Dipl.-Fw., Lehrbeauftragter an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Düsseldorf

10:45

Kaffepause

11:00

Beweis- und Beweisantragsrecht (im Steuerstrafverfahren)

Dr. Kerstin Stirner
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Strafrecht

12:00

Die Elektronische Akte in Steuerstrafsachen

Nils Kassebohm
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

12:30

Mittagspause

Gemeinsames Mittagessen im Restaurant ....

(Das Mittagessen ist im Tagungsbeitrag bereits enthalten.)

14:00

Kontakt zur Staatsanwatschaft und zur SteuFa

Christian Graßie
Rechtsanwalt

15:00

Kaffeepause

15:15

Update Pflichtverteidigung (in Steuerstrafsachen)

Dr. Peter Krieger
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

16:15

Abschlussdiskussion

Entwicklungen in Steuerstrafsachen

16:45

Verabschiedung/ Ende

Referenten

Card image cap

Rainer Biesgen

Dipl.Fw. Lehrbeauftragter an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Düsseldorf
Webseite
Card image cap

Christian Graßie

Rechtsanwalt
Webseite
Card image cap

Michael Hermans

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht
Webseite
Card image cap

Nils Kassebohm

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Webseite
Card image cap

Dr. Peter Krieger

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Webseite
Card image cap

Dr. Kerstin Stirner

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Strafrecht
Webseite

Tagungsort/Anfahrt

Centro Hotel Residence
Kaiserplatz 11
53113 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 2697-0
Fax.: +49 (0) 228 2697-777

Das Tagungshotel befindet sich im Zentrum von Bonn, fußläufig etwa 3 Minuten vom Bonner Hauptbahnhof.

Parken

Im Tagungshotel gibt es eine kleine (leider auch enge) Parkgarage. Je nach Auslastung des Hotels sind dort u.U. nur wenige Parkplätze verfügbar. In der Nähe gibt es aber zahlreiche weitere Parkgaragen. Eine nahe gelegene Ausweichmöglichkeit (etwa eine Gehminute) findet sich im Centro Hotel Bristol (Prinz-Albert-Straße 2, 53113 Bonn).

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

Tagungsbeitrag

  • 135,00 € für Mitglieder des BonnerAnwaltVereins
  • 197,50 € für Nichtmitglieder
  •  77,50 € für alle in den letzten 2 Jahren zugelassene Mitglieder des BonnerAnwaltVereins, soweit sie das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
Fortbildungsbescheinigung gem. § 15 FAO: 5 Stunden